.♪♫ AUTOS & COMPUTER: Schizophrene Industrie-4.0-Welt

WurstSlicer2015

.♪♫ AUTOS & COMPUTER
Schizophrene Industrie-4.0-Welt
Deutsche Leitkultur Blog by Christian Raum
Berlin, Juni 22th 2021

Industrie 4.0 bedeutet die vollautomatiscehe Produktion … etwa von der Salami bis zu den verpackten Wurstscheiben nach vorgegebenen Wurstdaten. Produziert wird streng nach Aufträgen und Kunden-Feedback. Sogar der Preis wird vom Computersystem festgelegt und von der Maxchine gedruckt. Doch… der Wechsel zu Industrie 4.0 ist komplex: Die alten Prozesse und Maschinen laufen weiter, neue Abläufe und Anwendungen müssen parallel implementiert werden. Die Situation stellt Softwarehersteller, Fertigungsunternehmen wie Maschinenbauer gleichermaßen vor Herausforderungen.

Die Rechenzentren, Maschinenhallen und Produkte aus der heutigen Industrie-3.0-Zeit müssen die Produktion der zukünftigen Industrie-4.0-Ära finanzieren – ohne, dass sie selber einen Anteil an dieser Zukunft haben werden.

Softwarehersteller verdienen schneller und einfacher Geld, wenn sie ihre Produkte direkt an die Kunden verkaufen – und eben nicht über Cloud-Angebote vermieten. Bei Maschinenbauern liegen die Probleme ähnlich. Die laufenden Anlagen der Kunden betreuen die Service- und Vertriebsteams gemäß der geltenden Wartungsverträge und auf Basis alter Prozesse. Die zukünftigen Generationen werden über Predictive-Analytics Systeme überwacht und betreut. Am Ende rechnen die Hersteller keine Produkte ab, sondern lediglich Dienstleistungen.

Es ist klar: Softwarehersteller und Maschinenbauer werden nicht über Nacht von Industrie 3.0 zu Industrie 4.0 wechseln, sondern für eine lange Zeit beide Geschäftsmodelle parallel laufen lassen.

Deshalb ist es wichtig, dass sowohl das CRM-System wie auch die interne Organisation beide Vorgehensweisen und Abläufe beherrscht. Und zwar entweder als Update der klassischen CRM-Lösung über Add-ons in der alten IT-Landschaft. Oder durch die Abbildung der alten Prozesse innerhalb der neuen Cloud-Welt.

Christian Raum / veröffentlicht in AutomotiveIT, September 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.