VIDEOBOOK: Geiht nich, givt nich

„Er verließ sie wegen Verena sehr früh am Morgen, sie folgte ihm voller Eifersucht an den Hamburger Hafen. Aber nach der vierten Lütten Lage sah sie klar.“ Heidi Ramlow liest den Kurzkrimi „Geiht nich, givt nich“ auf der Schöneberger Lesebühne.

Bitte auf die Horrormelone klicken…

Horrormelone reloaded
Eine Produktion von Horrormelone Inc.

… oder hier:

 

art-ndabananiye
Vielen Dank Christophe!!

Die Autorinnen und Autoren des Whisky-Clubs berichten von Häfen, Inseln und den Reisen über das Meer. Sie lesen Texte über all die kleinen Dinge, die Schiffe und Häfen groß und interessant machen: Krabbenkutter, Drogenmissbrauch, Alkoholexzesse, Dieselgeruch und Ölteppiche. Sie erzählen über Prostitution und Mord.

www.heidi-ramlow.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s