Zeit und Raum – Faktoren für die Industrielle Revolution

Eine Arbeitswelt ohne Menschen: Beim Thema „Industrie 4.0“ überschlagen sich Wirtschaft, Politik und Medien vor Begeisterung. Tatsächlich entsteht rund um das „Internet der Dinge“ ein neues Wirtschaftssystem – mit automatisierten Prozessen, basierend auf neuen Technologien und neuer Logik. Funktechnologien wie GPS, RFID und Ultra-Breitband werden in den Produktionen die Automatisierung voran treiben. Entscheidend dabei ist, […]

Weiterlesen Zeit und Raum – Faktoren für die Industrielle Revolution

Frankenstein 2015

Computer essen nie, Computer schlafen nie, Computer fahren immer noch sehr selten Auto. Allerdings beobachten Computer sehr genau zu welchem Preis Milch angeboten wird, wie viel ein Fass Benzin kostet oder was sie für einen Sack Reis zahlen. Und in dem Moment, im der Preis gut scheint, schlagen sie zu. Sie kaufen die gesamte Öl-Ladung eines […]

Weiterlesen Frankenstein 2015

Wem gehören eigentlich unsere Daten??

Die Autohersteller sind heute auch IT-Dienstleister und Internet-Anbieter. Inzwischen betreiben sie gigantische Rechenzentren, mit denen sie Apps und Anwendungen, Daten und Musik, Navigations- und Positions-Daten in die Fahrzeuge ihrer Kunden schicken – oder die Datenströme zurück in ihre Programme laden und sie dort auswerten. Wahrscheinlich wissen sie sehr genau, wer mit welchem Auto wo unterwegs ist. Die […]

Weiterlesen Wem gehören eigentlich unsere Daten??

Die Netzwerke sind ungeschützt

In der Digitalen Forensik treten die IT-Sicherheitsexperten gegen Täter an, die sie selbst als „brillant“ bezeichnen. Die Experten wissen, die Angreifer werden immer geschickter. Sie selbst vertrauen vor allem darauf, dass die Gegner einen Fehler machen. Und genau diesen einen Fehler im Datenrauschen eines Unternehmens zu finden ist aufwändig und kompliziert. Big Data ist das […]

Weiterlesen Die Netzwerke sind ungeschützt

„Beim Thema Sicherheit gibt ein massives Schweigen der Industrie“

Die IT-Industrie diskutiert aufgeregt den „Entwurf eines Gesetzes zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme“ Das Gesetz sieht vor, dass die Betreiber der sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ einen Mindeststandard an Sicherheit ihrer Informationstechnologie sicherstellen müssen. Allerdings wehren sich viele Verbände und Unternehmen gegen eine staatliche Kontrolle der Cybersecurity. Wir sprachen mit Doktor Sandro Gaycken, Associated Fellow, Deutsche […]

Weiterlesen „Beim Thema Sicherheit gibt ein massives Schweigen der Industrie“

Paradoxe „Datability“-Welt

Vertraulichkeit, Sicherheit, Kosten, Infrastruktur, Datenvolumen, Datenqualität, Regeln für Datenspeicherung und auch Nachhaltigkeit und Verantwortung – wenn die Veranstalter der CeBIT über Big Data reden haben sie eine lange Liste, die sie in knapp einer Woche abarbeiten wollen. Doch das Internet steht erst am Anfang. Die sogenannte „Datability“ scheint nicht nur ein sehr gutes, sondern vor […]

Weiterlesen Paradoxe „Datability“-Welt